14.6.2020: „Gott: Bunt? Kreativ?“ Eine Sinnzeit online

Eva Jung ist Kreativdirektorin in Hamburg und Pionierin bei www.gobasil.com und von www.godnews.de – sie spricht über Gott und Design und Kreativität im Allgemeinen und Speziellen. Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten. Sie erzählt in den ersten achteinhalb Minuten von sich und ihrer Geschichte mit Gott. Danach beantwortet sie ausführlich die Frage, ob Gott bunt und kreativ ist. Ein Vortrag, der mich ermutigt. „Kreativ geht nichts schief.“ Dieser lockere Postkartenspruch wird hier zur Glaubensbotschaft.

https://www.youtube.com/watch?v=l0-mEGqItmY&t=18s

Nachdem wir aus aktuellen Gründen im Juni und Juli leider nochmals keine Sinnzeit im Kirchenraum anbieten können, biete ich Ihnen dieses Video für eine ganz persönliche Sinnzeit an. Das Video dauert insgesamt ein gute halbe Stunde. Ich wünsche Ihnen die Zeit dafür an einem angenehmen Platz.

Und dazu füge ich das Gebet um Lebensfarben, das mich an die vielen Zeichnungen des Regenbogens erinnert, die mir unterwegs aus den Fenstern entgegen leuchten. Mit diesen Gedanken wünsche ich Ihnen und mir lebendiges Leben in vielen Farben in diesen besonderen Tagen.

Gott, in meinem Leben gibt es viel Alltagsgrau. Ich bitte dich um Lebensfarben in mir, damit mein Leben mit dir und den Menschen besser gelingen kann.

Gib mir vom Rot der Liebe, um davon wieder austeilen zu können.
Gib mir vom Orange der Wärme gegen alles Unterkühlte in meinem Herzen.
Gib mir viel vom Gelb des Lichtes für die Dunkelheiten in meiner Seele.
Gott, gib mir vom Grün der Hoffnung gegen Resignation und Ausweglosigkeit.
Gib mir vom Blau des Glaubens, um meine Lebensentscheidungen zu leben.
Gott, gib mir vom Violett der Buße für Wege der Umkehr und des Neuanfangs.
Gib mir vom Schwarz des Todes, damit ich mich einstimme auf Abschiede.
Gib mir vom Weiß des Neuen, um für dich offen und bereit zu sein.
Gib mir vom Braun der Erde für Beständigkeit und Ausdauer.
Gib mir vom kostbaren Gold, dass ich dich als das Kostbarste ehre.
Gib mir ein wenig von allen Farben, denn buntes Leben lebt sich leichter.

Gott, zeige mir ab und zu einen Regenbogen, damit ich weiß:
Ich stehe inmitten der Welt, die deine Welt ist. In dieser Welt lass mich leben, heute und jeden Tag meines Lebens. Amen.

Bleiben Sie gut und gesund unterwegs. Aus den Augen ist nicht aus dem Sinn. Ich denke an Sie und begleite Sie mit guten Wünschen und Gedanken. Telefonisch 09521 95 12 471 und per Mail johannes.simon@bistum-wuerzburg.de bin ich für Sie erreichbar und freue mich auf ein Lebenszeichen von Ihnen, wenn Ihnen danach ist.

Herzliche Grüße, auch von Elfriede Schneider
Johannes Simon